Eier

„Ich wollt, ich wär ein Huhn“ – die Mär vom schönen Hühnerleben hält sich hartnäckig. Wie und warum so viele Hennen heute „jeden Tag ein Ei“ legen, wird gerne ausgeblendet. Wer käme sonst auf die Idee, mit einem derart geschundenen Tier tauschen zu wollen?

www.ariwa.org-eier

 

4 Gründe, warum auch Eier aus Freilandhaltung Leid verursachen

www.peta.de-4-gruende-warum-auch-eier-aus-freilandhaltung-leid-verursachen

 

Das große Leiden der Hennen für Eier

www.peta.de-das-grosse-leiden-der-hennen-fuer-eier

 

WAS SPRICHT GEGEN EIER?

Die Tiere kommen in Schränken in Fabrikhallen zur Welt, die Hähne werden vergast oder bei lebendigem Leib geschreddert und der Termin für ihren grausmen Tod in der Schlachthölle steht schon fest.

Die Hennen sind nach nur 12 bis 15 Monaten körperlich völlig ausgezehrt. Sobald ihre Legeleistung nachlässt, werden sie getötet.

animalequality.de-eier

 

Wie wir Tiere wie Müll behandeln

www.animalsunited.de-wie-wir-tiere-wie-muell-behandeln

 

BIOEIER FÜR DEN MASSENMARKT

animalequality.de-bioeier-fuer-den-massenmarkt

 

DIE WAHRHEIT HINTER DEN VORZEIGEHÖFEN UND BIOSIEGELN DER EIERINDUSTRIE

animalequality.de-vorzeigehoefe-und-biosiegel-der-eierindustrie

 

HORROR-EIER AUCH BEI ALDI, EDEKA, NETTO UND REWE

animalequality.de-horror-eier-auch-bei-aldi-edeka-netto-und-rewe

 

Jeden Tag leiden weltweit Milliarden Hühner für die Eierindustrie. Jede Sekunde werden sie grausam abgeschlachtet ...

www.peta.de-Eier

 

Eintagsküken: 50 Millionen werden jedes Jahr vergast!

www.peta.de-Küken

 

Hintergründe der Eierproduktion

www.rettet-das-huhn.de-hintergründe-der-eierproduktion

 

L(ei)d in XL – Der Wunsch des Verbrauchers nach XL Eiern

www.rettet-das-huhn.de-kampagne-kein-leid-in-xl

 

Leben retten ...

www.rettet-das-huhn.de

 

Ei-Ersatz – Satt ohne Ei !

www.rettet-das-huhn.de-ei-ersatz-satt-ohne-ei

 

.............................................                     .............................................                    .............................................

 

Ob Leichenfleisch, Babymilch, Eier, Lederhaut, Wolle, Pelz oder Daunen ...

Der Konsum der Ausbeutungsprodukte von anderen Tieren ist immer mit Tierleid verbunden. Gesund, umweltbewusst und tierfreundlich leben und dabei genießen – alles ganz ohne die Ausbeutung, Misshandlung und Tötung von anderen Tieren ist für immer mehr Menschen eine Selbstverständlichkeit. 

Eine vegane Ernährung und Lebensweise wird immer beliebter. Laut Studien ist die Anzahl vegan lebender Menschen in Deutschland von 2008 mit etwa 40.000 auf heute etwa eine Millionen gestiegen. (ProVeg) 
 
Vegane Rezeptideen hier:
vegan-taste-week.de - rezeptdatenbank
www.animalequality.de - Rezepte
www.rezeptefuchs.de - Rezepte
 

Mehr Informationen zur Problematik der Leichenfleisch-, Babymilch- und Eierproduktion  

 

KLIMASCHUTZ BRAUCHT DIE VEGANE WENDE
Etwa ein Viertel aller schädlichen Treibhausgase kommen aus der Nutztierausbeutung.

ES GEHT UM MEHR ALS KLIMASCHUTZ
Auch das Artensterben wird maßgeblich durch die Fischerei und die Vernichtung von Lebensräumen für den gewaltigen Flächenbedarf der tierausbeutenden Landwirtschaft vorangetrieben. 

TIERRECHTE SIND UMWELTSCHUTZ
Hätten wir erst Rechte wie das Grundrecht auf Leben oder ein politisches Recht auf angestammten Lebensraum für Tiere etabliert, wäre die Zerstörung unseres Planeten im jetzigen Ausmaß überhaupt nicht denkbar.

www.ariwa.org-keine-klimagerechtigkeit-ohne-tierrechte


Regenwaldabholzung
Umweltzerstörung und Tiervermehrung / Ausbeutung / Tötung

Eine der Hauptursachen für Klimawandel, Hunger, Wasserknappheit und Umweltzerstörung ist die Vermehrung und Ausbeutung von Milliarden Rindern, Schweinen, Hühnern ... sogenannter „Nutztiere“.
www.ariwa.org-umwelt
 

Die Bio-Lüge
ARIWA räumt mit dem Märchen von glücklichen Biotieren auf der grünen Wiese auf und zeigen die Wahrheit hinter den bunten Werbeversprechen.
www.ariwa.org-bio-luege
 

Leichenfleisch
In Deutschland werden jedes Jahr ungefähr 800 Mio. Tiere für die Leichenfleischproduktion getötet. Egal, ob Schweine, Hühner, Puten, Enten oder Rinder ... Ihr Leben und Tod sind voller Leid.
www.ariwa.org-fleisch

Warum vegan?
Was motiviert Menschen dazu, sich für eine vegane Lebensweise zu entscheiden? 10 gute Gründe für eine vegane Lebensweise
www.ariwa.org-darum-vegan

 

Vegan-Brunch Alsfeld 2020        Sommerfest Lebenstiere 2019    
Vegan-Brunch Willingshausen 2019           Patentreffen Fulda
Vegan-Brunch Alsfeld Juni 2019        Michaelismarkt Treysa 2019     
Burg Herzberg Festival 2019       ​​​​ Mind on Fire Herbstein 2019
Vegan Street Day Dortmund 2018        Veggienale Köln 2017